So kannst du für ein entspanntes Gesicht sorgen

Die vielen Muskeln die für unsere Mimik eine Rolle spielen, für das Kauen und Reden u.s.w. sind oftmals angespannt.

Deswegen kannst du auch hier mit Massagen und Entspannungsübungen einiges tun.

Etwas Lustig anmutend ist diese Übung: massiere zuerst den Bereich vor und hinter deinen Ohren, indem du die Ohren zwischen deine Zeige- und Mittelfinger nimmst und kräftig von unten nach oben und wieder zurück reibst. Mache das solange bis die Ohren warm sind.

Danach  machst du Grimassen. Steck die Zunge raus, gib Küsschen, lege deine Stirn in Falten und mach so viele verschiedene Grimassen wie dir einfallen. Nach ca. 1 Minute lässt du alle Muskeln locker und jetzt spüre nach wie durchblutet sich dein Gesicht anfühlt.

Diese Hilfe bringen dir unsere Massagetools:

Vorgehensweise der Lymphdrainage im Kopfbereiche

Massiere sanft entlang dieser Bahnen

Mit dem JOYA® Face&Body kannst du im Gesicht den Augenbereich wunderbar erfrischen und lockern. Gehe zum Beispiel dafür in Form einer Acht um deine Augen. Wenn du es ganz frisch brauchst: kühle die Kugel vorher im Kühlschrank. Du kannst auch in Zick-Zack Linien auf deinem Stirnbereich massieren.

Bist du ein „Presser“ oder „Knirscher“? Dann kannst du mit dem JOYA® Stift/ Fineliner deine Kaumuskeln entspannen. Massiere mit dem Roller im Bereich vor dem Kiefergelenk, kreisend mit leichtem Druck.

Dann genieße die Entspannung deiner Gesichtsmuskeln….

 

 

Wir wünschen dir viel Spaß dabei!

Christiane und das Team von JOYA.
Kontakt:
Per Mail: info@joya.eu oder per Telefon: 0049 6251 136 55 29
Social Media:
facebook 

instagram
youtube

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.